Wir gehen dem “Wundermittel” Olaplex aus den USA, welches inzwischen auch in Deutschland als It-Produkt gehypt wird, auf den Grund und stellen euch die Fakten vor. 

In unserem Video unten seht ihr auch einen direkten Vorher/- Nachher Vergleich einer Olaplex Anwendung. 

Ein Beitrag geteilt von OLAPLEX (@olaplex) am

Was ist Olaplex?

Bei Olaplex handelt es sich um eine 3-Phasen-Anwendung, die selbst stark beanspruchtes Haar bis ins Haar innere reparieren kann. Der einzigartige Wirkstoff aus der Molekülkette Bis-Aminopropyl Diglycol Dimaleate, wurde von Dr. Craig Hawker (Doktor der Chemie) und Dr. Eric Pressly (Doktor der Werkstofftechnik) erfunden. Olaplex wurde bereits 8-fach patentiert und ist das einzige Produkt, dawelches geschädigtes Haar tatsächlich dauerhaft repariert.

Was kann eine Olaplex Anwendung?

In unserem Haar sorgen Schwefelbrücken (Disulfidbrücken) dafür, dass unsere einzelnen Haarfasern miteinander verbunden sind und somit gänzen und gesund aussehen. Diese Schwefelbrücken werden beim färben gespalten, damit die Farbe in die Haarstruktur eindringen und sich festsetzen kann. Olaplex fügt schon während des chemischen Prozesses die angegriffenen Schwefelbrücken wieder zusammen und repariert damit selbst stark strapazierte Haare. Insbesondere für extremere Farbveränderungen wie beispielsweise von Braun zu Blond hat sich Olaplex bei Friseuren bewährt.

Woraus besteht Olaplex?

Das Produkt ist nicht nur frei von Silikonen und basiert auf einem einzigen Aktivstoff: Olaplex!

Wie wird Olaplex angewendet?

Eine Olaplex Anwendung ist recht übersichtlich:

Bond Multiplier No.1 wird zur Haarfarbe (oder dem Blondierungsmittel) hinzu gegeben.

Bond Perfector No. 2 wird nach dem Auswaschen der Farbe aufgetragen und sollte in etwa 10 Minuten einwirken. Danach wird das Haar ausgewaschen, shampooniert und mit Conditioner weiterbehandelt.

Hair Perfector No. 3 wird einmal wöchentlich Zuhause angewendet.

Olaplex No. 4 Bond Maintenance Shampoo und No. 5 Bond Maintenance Conditioner sind ebenfalls für die Anwendung Zuhause gedacht. Das Shampoo und der Conditioner wirken von innen auf das Haar, stärken die Struktur und spenden Feuchtigkeit. Außerdem schützen sie die Farbe vor dem Verblassen und beugen Frizz vor. Die neuen Produkte enthalten nicht nur den Olaplex Wirkstoff sondern sind auch sulfat-, paraben- und glutenfrei, sowie vegan.

Warum sind Olaplex No.1 und Olaplex No. 2 nur beim Friseur erhältlich?

Blondieren, Haarefärben und Co. sollte gelernt sein! Der Beruf des Haarstylisten umfasst immerhin auch eine 3 jährige Ausbildung. Für das bestmögliche Ergebniss mit Olaplex, ist zum einen das Fachwissen und die richtige Ausführung unerlässlich. Somit sind Olaplex No. 1 und Olaplex No. 2 nur in Friseur Salons erhältlich.

Für Zuhause eignet sich Olaplex No.3, sowie das Shampoo und die Spülung (No.4 und No.5.

Macht Olaplex auch bei ungefärbten Haaren Sinn?

Definitiv JA! Ganz gleich ob gefärbt oder ungefärbt! Jedes Haar, dass Föhnhitze, Hitzestyling, täglichem Haarewaschen oder der UV-Strahlung ausgesetzt ist, kann von der Wirkung profitieren. Denn auch diese Einflüsse schaden dem Haar und lassen die Schwefelbrücken brechen.

Für wen ist Olaplex ungeeignet?

Wenn die Haare vollkommen gesund sind, macht eine Olaplex Behandlung recht wenig Sinn. Um den Zustand der Haare zu bestimmen könnt ihr euch bei dem Friseur eures Vertrauens beraten lassen.

Kann man Olaplex auch Zuhause benutzen?

Bond Multiplier No.1 und Bond Perfector No. 2 werden nur in Friseur Salons angeboten. Hair Perfector No. 3 könnt ihr allerdings für Zuhause ergattern. Shampoo und Conditioner No.4 & No.5 gibt es ebenfalls für die tägliche Pflege Zuhause.

Gibt es Risiken oder Nebenwirkungen von Olaplex?

“Der Zustand des Haares verbessert sich zunehmend. Unsere Tester, allesamt Starcoloristen, haben im Verlauf eines Jahres Tausende ihrer Kunden mehrfach mit Olaplex behandelt. Wir haben in all der Zeit nicht eine negative Rückmeldung erhalten.“ – so Olaplex

Was kostet eine Olaplex-Behandlung?

Bei uns im Salon Strese bekommt ihr ein Olaplex Farbzusatz für 30 € und ein Olaplex Treatment für 35 – 70 €.

Ist eine Olaplex Behandlung dauerhaft?

Ja, das ist sie! Selbst wenn ihr mit der Anwendung von Olaplex aufhört, ist der Schutz, den der Inhaltsstoff aufgebaut hat immernoch vorhanden. Wie wir weiter oben allerdings erwähnt haben, brechen die Disulfidbrücken durch Umwelteinflüsse und tägliches Styling auf. Somit empfehlen wir eine kontinuierliche Anwendung.

Unser Tipp für Extensions!

Die Olaplex Anwendung verlängert auch die Lebensdauer von Echthaarverlängerungen, da es die Struktur der Extensions stärkt.